Trampolin

Neuigkeiten:

19.11.2017 - Volleyball: 1. Damen besiegt Hildener AT mit 3:1 > Zum Spielbericht +++ 19.11.2017 - Volleyball: VTV Herren Sieger im Spitzenspiel > Zum Spielbericht +++ 12.11.2017 - Volleyball: 1.Damen erwischt rabenschwarzen Tag in Essen > Zum Spielbericht +++ Kinderturnen: Aus aktuellem Anlass kann das Kinderturnen montags um 15:00 Uhr in Altenseelbach bis auf weiteres nicht stattfinden. Wir informieren kurzfristig bei Änderungen. +++ Achtung: Wegen der Renovierung der Großturnhalle gibt es für die betroffenen Gruppen und Mannschaften neue Trainingsorte und Zeiten. Die Betroffenen informieren sich bitte bei ihren Übungsleitern. Der Belegungsplan während der Bauphase kann nachstehend eingesehen werden: > Aktueller Belegungsplan

Unsere Trampolinabteilung gliedert sich in zwei Bereiche. In unsere Trampolin-Leistungsgruppe unter der Leitung von Fabienne Graf und Leonie Fünfsinn ist der Trainingsaufwand deutlich höher, als in der Breitensportgruppe.

 

Trampolin-Leistungsgrupperuppe

Trainingsplan:

Trainingsplan Trampolinturnen

Termine:

Trampolinturnen Termine 2017

Die Trainer:

Seit September 2017 sind Fabienne Graf und Leonie Fünfsinn die neuen Trainerinnen.

  • Fabienne Graf: 0163/2797383
  • Leonie Fünfsinn: 0151/21020997

Die Springer/innen:

Unsere Trampolinabteilung gliedert sich in zwei Bereiche. In unsere Trampolin-Leistungsgruppe unter der Leitung von Fabienne Graf und Leonie Fünfsinn ist der Trainingsaufwand deutlich höher, als in der Breitensportgruppe.

 

Trampolin-Leistungsgrupperuppe

Trainingsplan:

Trainingsplan Trampolinturnen

Termine:

Trampolinturnen Termine 2017

Die Trainer:

Seit September 2017 sind Fabienne Graf und Leonie Fünfsinn die neuen Trainerinnen.

  • Fabienne Graf: 0163/2797383
  • Leonie Fünfsinn: 0151/21020997

Die Springer/innen:

Leonie Fünfsinn

Leonie Fnfsinn

Geburtstag: 08. November 1999

Mitglied im D-Kader des Westfälischen Turnerbundes seit 2011

Leonie hatte im Jahre 2006 ihren ersten Wettkampf. Schon im Jahr 2007 wurde sie Gaumeisterin. Ihren ersten großen Erfolg konnte sie im Jahr 2011 feiern, weil sie dort in den D-Kader des Westfälischen Turnerbunds aufgenommen wurden und somit zu den Top20 der Trampolinelite im WTB gehört. Mehrfache Qualifikationen für Deutsche Einzel-, Synchron- und Mannschaftmeisterschaften sowieso Finalplatzierungen und Podestplatzierungen hat sie geschafft. Sie konnte Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene feiern. Unteranderem besitzt sie mehrere Edelmetall Medaillen.

Gaumeister: 2007, 2009, 2010, 2011, 2013, 2014

Bezirksmeister:2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015

Wanderpokal Bezirksmeisterschaften 2010, 2011, 2013, 2014, 2015

(Tageshöchstpunktzahl)

 

2010

  • 1. Platz Gauturnfest
  • 1. Platz Westfälische Leistungsklassenwettkämpfe
  • 2. Platz Westfälische Jahrgangswettkämpfe
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften

 

2011

  • 1. Platz Westfälische Jahrgangswettkämpfe
  • 2. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 3. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften

 

2012

  • 18. Platz Deutsche Einzelmeisterschaften
  • 2. Platz Gaumeisterschaften
  • 2. Platz Bezirksmeisterschaften
  • 7. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften

 

2013

  • 23. Platz Deutsche Einzelmeisterschaften
  • 3. Platz Landesligafinale
  • 3. Platz nationaler Victoria-Cup
  • 3. Platz NRW-Sichtungswettkampf
  • 4. Platz internationaler Ostseepokal
  • 5. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Landesturnverbände
  • 5. Platz Deutsche Mannschafsmeisterschaften
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezikrs-Synchronmeisterschaften
  • 9. Platz Deutsche Synchronmeisterschaften

 

2014

  • 1. Platz Hönne-Ruhr-Pokal
  • 2. Platz Bezirksmeisterschaften
  • 14. Platz Deutsche Einzelmeisterschaften
  • 3. Platz nationaler Leine Pokal 
  • 6. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Landesturnverbände
  • 3. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaften
  • 2. Platz NRW-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Landesligafinale
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Gau-Mannschaftmeisterschaften
  • 2. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften
  • 8. Platz Deutsche Synchronmeisterschaften

 

2015

  • 5. Platz internationaler Ostseepokal
  • 2. Platz internationaler Barmstedt-Cup
  • 4. Platz Deutsche Synchronmeisterschaften
  • 2. Platz Landesligafinale
  • 2. Platz NRW-Landesturnfest
  • 5. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Landesturnverbände
  • 9. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften

 

2016

  • 3. Platz internationaler Ostseepokal im Synchronspringen 
  • 1. Platz internationaler Barmstedt-Cup
  • 3. Platz Deutschland-Cup
  • 2. Platz Westfälische Einzelmeisterschaften
  • 3. Platz Landesligafinale

2017

  • 3. Platz Int. Barmstedt-Cup
  • 30. Platz Int. Ostseepokal Einzel
  • 4. Platz Int. Ostseepokal Synchron (mit Lena Czichowski SV Brackwede)
  • 15. Platz Leine Pokal
  • 3. Platz Westfalen-Cup
  • 22. Platz Deutsches Turnfest Pokalwettkampf
  • 4 Platz Deutsches Turnfest Wahlwettkampf
  • 5. Platz Int. Kiepenkerlcup

Fabienne Graf

Fabienne Graf

Geburtstag: 07. Januar 2000

Mitglied im D-Kader des Westfälischen Turnerbundes seit 2014

Fabienne ist im Mai 2012 von der TSG Siegen zum VTV gewechselt. Sie konnte ihre Leistung schon nach kurzer Zeit im VTV sehr steigern. Schon im Jahr 2012 wurde sie Gaumeisterin. Ihr Erfolgreichstes Jahr, war 2014. Unter anderem konnte sie in diesem Jahr ihren ersten großen Erfolg feiern, weil sie dort in den D-Kader des Westfälischen Turnerbunds aufgenommen wurden und somit zu den Top20 der Trampolinelite im WTB gehört. Im Jahr 2015 durfte sie sich über die Silbermedaille des Deutschland-Cups freien. Mehrfache Qualifikationen für Deutschen Mannschaftmeisterschaften sowieso Finalplatzierungen hat sie geschafft. Sie konnte Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene feiern.

Gaumeister: 2012, 2014,2016

Bezirksmeister:  2012, 2016

 

2012

  • 7. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften

 

2013

  • 2. Platz Gaumeisterschaften
  • 2. Platz Bezirksmeisterschaften
  • 1. Platz nationaler Sauerkrautpokal
  • 3. Platz Landesligafinale
  • 2. Platz Westfälische Jahrgangswettkämpfe
  • 3. Platz nationaler Victoria-Cup
  • 5. Platz internationaler Ostseepokal
  • 5. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Landesturnverbände
  • 5. Platz Deutsche Mannschafsmeisterschaften
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 2. Platz Bezikrs-Synchronmeisterschaften

 

2014

  • 1. Platz natonaler Victoria-Cup
  • 1. Platz Gau-Mannschaftmeisterschaften

 

2015

  • 2. Platz Bezirksmeisterschaften
  • 2. Platz Landesligafinale
  • 2. Platz Deutschland-Cup
  • 9. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften

 

2016

  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften
  • 4. Platz internationaler Barmstedt-Cup
  • 3. Platz Westfälische Einzelmeisterschaften
  • 3. Platz Landesligafinale

 

2017

  • 22. Platz Int. Barmstedt-Cup
  • 45. Platz Int. Ostseepokal Einzel
  • 30. Platz Int. Ostseepokal Mixed Synchron (mit Jannik Schiekel)
  • 22. Platz Leine Pokal
  • 5. Platz Westfälische Meisterschaften
  • 23. Platz Deutsches Turnfest Pokalwettkampf
  • 4. Platz Deutsches Turnfest Wahlwettkampf
  • 11. Platz Int. Kiepenkerl-Cup

Tabea Sartor

Tabea Sartor

Geburtstag: 03. Juli 2007

Mitglied im D-Kader des Westfälischen Turnerbundes seit 2014

Tabea hatte im Jahre 2012 ihren ersten Wettkampf. Schon im Jahr 2013 wurde sie Bezirksmeister. Ihren ersten großen Erfolg konnte sie im Jahr 2014 feiern, wo sie in den D-Kader des Westfälischen Turnerbunds aufgenommen wurde  und somit zu den Top20 der Trampolinelite im WTB gehört. Im Jahr 2015 gewann sie ihren ersten internationalen Wettkämpf. Im Jahr 2016 konnte sie sich für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Landesturnverbände qualifiziert und wurde mit ihrer Mannschaft Deutsche Jugend Meisterin.

Gaumeister: 2014, 2015, 2016

Bezirksmeister: 2013, 2014, 2015, 2016

 

2012

  • 3. Platz Bezirksmeisterschaften
  • 3. Platz Bezirks-Nachwuchswettkämpfe
  • 3. Platz Bezirks-Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften

 

2013

  • 2. Platz Westfälische Jahrgangsmeisterschaften
  • 2. Platz Westfälische Leistungsklassenkämpfe
  • 3. Platz Gaumeisterschaften
  • 2. Platz nationaler Victoria-Cup
  • 1. Platz Bezirks-Nachwuchsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften
  • 2. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften

 

2014

  • 1. Platz Hönne-Ruhr-Pokal
  • 1. Platz Westfälische Jahrgangsmeisterschaften
  • 1. Platz Westfälische Leistungsklassenwettkämpfe
  • 1. Platz nationaler Victoria-Cup
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 3. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Landesligafinale
  • 2. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften

 

2015

  • 2. Platz Westfälische Leistungsklassenkämpfe
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 2. Platz Landesligafinale
  • 1. Platz internationaler Bären-Cup
  • 1. Platz nationaler Victoria-Cup
  • 1. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften

 

2016

  • 3. Platz Landesligafinale
  • 1. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Landesturnverbände
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften
  • 2. Platz Westfälische Jahrgangsmeisterschaften

 

2017

  • 12. Platz Int. Barmstedt-Cup
  • 5. Platz Viktoria-Cup
  • 3. Platz Westfälische Jahrgangswettkämpfe
  • 25. Platz Int. Ostseepokal
  • 10. Platz Leine Pokal
  • 2. Platz Westfalen-Cup

Jakob Schlensak

Jakob Schlensak

Geburtstag: 22. Januar 2004

Mitglied im D-Kader des Westfälischen Turnerbundes seit 2013

Jakob hatte im Jahre 2009 seinen ersten Wettkampf. Schon im Jahr 2011 wurde er Gaumeister. Seinen ersten großen Erfolg konnte er im Jahr 2013 feiern, wo er zwei Nationale Wettkämpfe gewann und in den D-Kader des Westfälischen Turnerbunds aufgenommen wurde  und somit zu den Top20 der Trampolinelite im WTB gehört. Im Jahr 2014 wurde er Vize Westfalenmeister und hat sich für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Landesturnverbände qualifiziert. Er konnte sich schon viele Finalplatzierungen auf nationalen und internationalen Wettkämpfen sichern. Seinen größten Erfolg konnte er letztes Jahr 2016 für sich verbuchen, weil er dort den Deutschland-Cup gewann. Unteranderem besitzt er mehrere Edelmetall Medaillen.

Gaumeister: 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016

Bezirksmeister: 2014, 2015, 2016

 

2010

  • 2. Platz Gauturnfest
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 2. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften

 

2011

  • 3. Platz Bezirksnachwuchsmeisterschafen
  • 2. Platz Westfälische Leistungsklassenwettkämpfe
  • 2. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 3. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften
  • 3. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften

 

2012

  • 3. Platz Bezirksmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften

 

2013

  • 1. Platz nationaler Leine-Pokal
  • 1. Platz nationaler Sauerkraut-Pokal
  • 2. Platz Bezirksmeisterschaften
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 3. Platz Landesligafinale
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften

 

2014

  • 3. Platz internationaler Bären-Cup
  • 2. Platz Westfälische Leistungsklassenwettkämpfe
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Landesligafinale
  • 2. Platz Westfälische Einzelmeisterschaften
  • 3. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Landesturnverbände
  • 3. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften

 

2015

  • 3. Platz nationaler Viktoria-Cup
  • 1. Platz NRW-Landesturnfest
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 2. Platz Landesligafinale
  • 3. Platz internationaler Bären-Cup
  • 2. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften

 

2016

  • 3. Platz Westfälische Einzelmeisterschaften
  • 3. Platz Landesligafinale
  • 4. Platz internationaler Ostseepokal
  • 1. Platz Deutschland-Cup
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften

 

2017

  • 1. Platz Int. Barmstedt-Cup
  • 9. Platz Int. Ostseepokal
  • 5. Platz Leine Pokal
  • 6. Platz Westfälische Meisterschaften
  • 7. Platz Deutsches Turnfest Pokalwettkampf
  • 9. Platz Int. Kiepenkerl-Cup

Jano Sander

Jano Sander

Geburtstag: 10. März 2006

Mitglied im D-Kader des Westfälischen Turnerbundes seit 2014

Jano hatte im Jahre 2012 seinen ersten Wettkampf. Schon im Jahr 2012 wurde er Bezirksmeister. Seinen ersten großen Erfolg konnte er im Jahr 2014 feiern, wo er seinen ersten internationalen Wettkämpfe gewann und in den D-Kader des Westfälischen Turnerbunds aufgenommen wurde  und somit zu den Top20 der Trampolinelite im WTB gehört. Auch im Jahr 2015 gewann er nochmals zwei internationale Wettkämpfe. Im Jahr 2016 konnte er sich für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Landesturnverbände qualifiziert. Unteranderem besitzt er mehrere Edelmetall Medaillen.

Gaumeister: 2013, 2015, 2016

Bezirksmeister: 2012, 2013, 2015, 2016

Wanderpokal Bezirksmeisterschaften 2016

(Tageshöchstpunktzahl)

 

2012

  • 2. Platz Gaumeisterschaften
  • 3. Platz Westfälische Jahrgangsmeisterschaften
  • 3. Platz Westfälische Leistungsklassenkämpfe
  • 1. Platz Bezirks-Nachwuchswettkämpfe
  • 3. Platz Bezirks-Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften

 

2013

  • 1. Platz Westfälische Jahrgangsmeisterschaften
  • 3. Platz Landesligafinale
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 2. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften

 

2014

  • 2. Platz Gaumeisterschaften
  • 2. Platz Bezirksmeisterschaften
  • 2. Platz Hönne-Ruhr-Pokal
  • 1. Platz internationaler Bären-Cup
  • 1. Platz Westfälische Jahrgangsmeisterschaften
  • 1. Platz Westfälische Leistungsklassenwettkämpfe
  • 3. Platz nationaler Victoria-Cup
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Landesligafinale
  • 3. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften

 

2015

  • 3. Platz NRW-Landesturnfest
  • 3. Platz Westfälische Leistungsklassenkämpfe
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 2. Platz Landesligafinale
  • 1. Platz internationaler Bären-Cup
  • 1. Platz internationaler Barmstedt-Cup
  • 2. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften

 

2016

  • 3. Platz Landesligafinale
  • 2. Platz internationaler Ostseepokal
  • 3. Platz Deutschland-Cup
  • 3. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Landesturnverbände
  • 1. Platz internationaler Barmstedt-Cup
  • 2. Platz nationaler Leine-Pokal
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften

 

2017

  • 4. Platz Int. Barmstedt-Cup
  • 3. Platz Viktoria-Cup
  • 20. Platz Int. Ostseepokal
  • 1. Platz Westfälische Meisterschaften
  • 9. Platz Int. Kiepenkerl-Cup

Amaya Bellersheim

Amaya Bellersheim

Geburtstag: 18. Mai 2008

Mitglied im Gau-Kader des Siegerland Turngau seit 2017

Amaya hatte im Jahre 2013 ihren ersten Wettkampf. Schon im Jahr 2014 wurde sie Bezirks-Nachwuchsmeister. Ihren ersten großen Erfolg konnte sie im Jahr 2015 feiern, dort hat sie sich an ihrem ersten internationalen Wettkampf ins Finale gekämpft. Im Jahr 2016 hat sie sich für den Gau-Kader 2017 qualifiziert. Unter anderem hat sie schon zahlreiche Podestplätze auf Westfälischer Ebene erreicht.

Bezirksmeister: 2016

 

2013

  • 1. Platz Bezirks-Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften

 

2014

  • 2. Platz Hönne-Ruhr-Pokal
  • 1. Platz Bezirks-Nachwuchsmeisterschaften
  • 2. Platz Bezirksmeisterschaften
  • 1. Platz Westfälische Jahrgangsmeisterschaften
  • 3. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 2. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften

 

2015

  • 3. Platz Westfälische Leistungsklassenkämpfe
  • 2. Platz Gaumeisterschaften
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 6. Platz internationaler Bären-Cup
  • 1. Platz nationaler Victoria-Cup
  • 1. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften

 

2016

  • 3. Platz Gaumeisterschaften
  • 1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirks-Synchronmeisterschaften
  • 3. Platz Westfälische Jahrgangsmeisterschaften

 

 2017

  • 4. Platz Viktoria-Cup
  • 5. Platz Westfälische Jahrgangswettkämpfe
  • 13. Platz Leine Pokal
  • 3. Platz Westfalen-Cup

Luca Stahl

Luca Stahl

Geburtstag: 05. Juli 2002

Beginn mit Trampolin: Jahr 2014

Neuzugang 2017, aus TV Gosenbach gewechselt

 

2016

  • 2. Platz Bezirksmeisterschaften
  • 1. Platz Bezirksmeisterschaften Synchron

 

2017

  • 3. Platz Westfalen-Cup
  • 7. Platz Westfälische Jahrgangswettkämpfe

Termine

Tischtennis
Schüler B II - DJK Siegen II
Freitag, 24. November 2017
17:30 Uhr
Tischtennis
Jungen - TTG Menden
Samstag, 25. November 2017
13:30 Uhr
Tischtennis
2. Herren - TuS Johannland II
Freitag, 01. Dezember 2017
20:00 Uhr
Tischtennis
1. Herren - 1. FC Köln IV
Sonntag, 03. Dezember 2017
14:00 Uhr
Handball
E2 Jugend - HSG Lüdenscheid 2
Sonntag, 10. Dezember 2017
12:30 Uhr

Unser Projekt

Unsere Sportangebote:

Ballsport

Turnsport

Kampfsport

Rehasport

Tanzsport

Sonstige Sportarten

Sportangebote Nachrichten

Es liegen derzeit keine Meldungen vor.

Suchen

Webdesign & Realisation

Logo Transparent Wagner

Pressestelle

Presse

 

  Hast du Berichte, Fotos oder 
  Inhalte für die Presse? 

 

Dann schreibe uns eine E-Mail.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Deine Beiträge.

 

Geschäftsstelle

VTV Freier Grund Logo top 

         VTV Freier Grund
         Geschäftsstelle 

Frankfurter Straße 8
57290 Neunkirchen
Öffnungszeiten: Dienstag 17:00 - 18:30 Uhr
                          und nach Vereinbarung
Telefon: 02735/7639444

 

Sponsoren VTV Freier Grund

© 2017 - VTV Freier Grund 2016 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.