Krebsnachsorge

Ansprechpartnerin Krebsnachsorge:
Anne Franke
Telefon: 02735/781469


Übungsstunden Krebsnachsorge:

Montag:
Ort: Tiefgeschosshalle Rassberg, 57290 Neunkirchen
Uhrzeit: 15:30 – 17:00 Uhr
Leitung: Anne Franke


Information zur Krebsnachsorge:

Die Gruppe hat momentan 13 Frauen aber noch keine Herren (kann sich ja noch ändern).

Meißtens sind 10 – 12 da, selten fehlt jemand. Wir haben sehr viel Spaß und in jeder Stunde etwas zu lachen.

In unserem Angebot findet man alle Formen von Gymnastik, mit und ohne Geräte, Tänze (bereiten uns besonders viel Spaß, könnte ja mal passieren, das wir uns nicht mehr entwirren können, aber bis jetzt hat es immer noch geklappt), Ausdauertraining, Entspannung und mehr. Der Innere Schweinehund ist auch immer mit dabei!

Meine Devise lautet: Jeder kann, keiner muß …, meine Teilnehmerinnen waren alle mal sehr krank, jede hat ein anderes Problem, mir ist es wichtig, daß die Erkenntnis der Frauen da ist, was sie sich zutrauen können und was nicht.

Das Miteinander und der Austausch ist allen wichtig, nicht unbedingt über Ihre Krankheit, sondern über die Dinge des Lebens.

Im Sommer, bei gutem Wetter, kann man uns auch walkend übers „Bähnchen“ marschieren sehen und hören. Wir lieben es zum Jahresende einen gemütlichen Ausklang zu machen.

Hast Du Interesse an einem solchen Angebot oder möchtest Du Dich einfach informieren, dann ruf doch bitte an! Wir freuen uns immer über ein neues Gesicht!

In diesem Jahr  existiert die Rehasportgruppe „Sport in der Krebsnachsorge“ unter der Leitung von Anne Franke bereits 10 Jahre. Schon im Frühjahr beschloss die Gruppe  das muss gefeiert werden. Anfang September ging es dann bei herrlichem Sonnenschein  nach Koblenz. Zuerst wurde  die Festung Ehrenbreitstein besichtigt. Oben angekommen genossen die Frauen die  herrliche Aussicht aus das Deutsche Eck. Nach einem leckeren Picknick auf dem Parkplatz ging es mit  der Seilbahn bergab nach Koblenz. Mit einer Burgenrundfahrt per Schiff wurde  der tolle Tag abgerundet.