Pressebericht Archiv

Hellerthaler Zeitung: Handball Aktuell

„Et läuft !“ so drückte es Gunter Dietrich vom Förderverein der Handballer des VTV Freier Grund aus. 200 Zuschauer sahen einen famosen Auftritt der 1. Herrenmannschaft im Saisoneröffnungsspiel gegen Bezirksligaabsteiger TuS Ferndorf III.

Schon in der 1. Minute hielt Neunkirchens ungarischer Keeper Tamas Villanyi einen Siebenmeter und im Gegenzug warf Frederic Sartor sein Team mit 1:0 in Front. Ein Auftakt nach Maß, der sich fortsetzte. Die Strategie vom neuen Spielertrainer Alen Sijaric war klar zu spüren. Der packte auch selber in die Trickkiste und machte den Ferndorfern mit blitzschnellen Körpertäuschungen das Leben schwer. Die 12:8 Halbzeitführung deutete schon auf einen Sieg des VTV hin, der am Ende mit 29:19 überzeugend ausfiel. Schon im Vorspiel hatten die VTV- Damen ihr Saisondebüt mit einem 31:16 gegen die Selbecker TS zu einem noch klareren Kantersieg werden lassen.

Die Zweiten- Herren ließen den HTV Littfeld II beim 35:20 alt aussehen.

Insgesamt konnten die Zuschauer sieben Partien in der Raßberghalle bobachten, von denen die VTV- Teams alle gewannen – eine Bilanz mit Ausrufezeichen !

Die nächsten Spiele:

Samstag, 21. September 2019

  • 17 Uhr: HSV Plettenberg II – VTV Freier Grund I, TV Schmallenberg  –  VTV Freier Grund II

Sonntag, 22. September 2019,

  • 15 Uhr: SG Menden – VTV Freier Grund Frauen

Bild: Mit Dynamik sucht Felix Homrich den Torerfolg.

Hellerthaler-Zeitung vom 18. September 2019

Bericht + Bild: Rolf Henrichs