Spielbericht Archiv

Handball: Guter Einstand

Drei Anwärter hoffen auf den Titel

Die Handballdamen des VTV Freier Grund hatten vermutlich noch die schmerzliche 24:21 Niederlage vom Vorwochenende bei Attendorn/Ennest in ihren Knochen, da ereilte sie kurz vor Weihnachten die frohe Kunde, dass der Tabellenführer bei der TSG Siegen eine überraschende 23:19 Niederlage einstecken musste. Damit haben es die Neunkirchenerinnen in der Rückrunde wieder selber in der Hand den Kreisliga- Titel auf den Raßberg zu holen ! Es läuft auf eine Dreierentscheidung hinaus: Freier- Grund, Attendorn und Siegen 1 bisher jeweils mit zwei Minuspunkten belastet.

Zum Auftakt im neuen Jahr hatten sie den punktlosen Tabellenletzten, die TSG Siegen 2, zu Gast. Natürlich eine gute Gelegenheit Motivation für den Rest der Saison zu tanken. Die Mädels erreichten ziemlich schnell den sogenannten „Flow“. Ein Zustand, in dem alles wie von alleine geht. Man hat alles im Griff und es konnte nichts passieren.

Die Tore fielen wie die reifen Früchte eines Maulbeerbaumes. Zur Halbzeit führten die Freiengründerinnen 10:5 und schaukelten den Erfolg bis zum Schluss mit 27:10 nach Hause.

Wenn nicht der Ball links im Bild zu sehen wäre, dann könnte man auch meinen, dass es sich bei dieser Sportart nicht um Handball, sondern Freistilringen handelt. Carina Roth vom VTV in der Unterlage.