Spielbericht Archiv

Volleyball: 1.Damen erwischt rabenschwarzen Tag in Essen

Mit einer geschlossen schwachen Mannschaftsleistung hatten die VTV Volleyballerinnen zu keinem Zeitpunkt die Chance auf einen Satzgewinn beim VV Humann Essen.

Besonders große Probleme in der Ballannahme verhinderten, dass Zählbares mit in den Freien Grund genommen werden konnte. Über die gesamte Spieldauer vermisste man vor allem den Siegeswillen auf Seiten der Siegerländerinnen, woraus ein insgesamt sehr statisches und emotionslosen Spiel resultierte. Die Folge waren drei sehr deutliche Sätze mit 11:25, 18:25 und 17:25, die Essen nach nur einer guten Stunde Spielzeit einen schnellen 3:0 Erfolg bescherten.

Nun gilt es, diese Niederlage im Training aufzuarbeiten, sodass die VTV Damen in der kommenden Woche beim Hildener AT wieder anders auftreten können.