Trampolin

35. Extertal-Cup 2018: Luca Stahl auf Platz 2

Am 15. und 16.09.2018 trafen sich über 50 Turnvereine aus ganz Deutschland zum 35. Extertal-Cup. Der VTV Freier Grund ging mit Amaya Bellersheim, Jano Sander, Jakob Schlensak und Luca Stahl an den Start.

Tabea Sartor konnte leider krankheitsbedingt nicht am Wettkampf teilnehmen.   Den Auftakt machten Jano Sander und Jakob Schlensak am Samstag im Premium-Wettkampf. Nach dem Vorkampf lag Sander auf Platz 7. und könnte sich im Finale nach einer gut gelungen Kür auf Platz 5. steigern. Schlensak verpasste die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in der Pflicht um nur 0,105 Punkte. Nach einem Abbruch in der Kür musste sich Schlensak mit Platz 18 zufrieden geben.  Am Sonntag gingen Amaya Bellersheim und Luca Stahl an den Start. Amaya eröffnete den Wettkampf als erste Turnerin, in der zweitstärksten Wettkampfklasse, mit einer sauberen Übung. Nach einer ebenfalls ordentlich geturnten Kür konnte sich Bellersheim über einen guten 12. Platz freuen. Stahl musste sich gegen eine starke Konkurrenz durchsetzen und konnte sich mit zwei sehr gut geturnten Übungen den dritten Platz im Vorkampf sichern. Im Finale konnte er seine Leistung erneut abrufen und einen Platz gut machen, er kann sich also über einen sehr guten Platz 2. freuen. Der Extertal-Cup war eine gelungene Generalprobe für die in zwei Wochen anstehenden Deutschen Meisterschaften in Hamburg.