Trampolin

Trampolin: VTV beim Westfalen Cup vertreten

Am vergangenen Sonntag (30. Juni 2019) fanden die Westfälischen Einzelmeisterschaften und der Westfalen Cup im Synchronspringen in Brackwede (Bielefeld) satt. Aus dem Siegerland reisten 8 junge Sportler vom VTV Freier Grund und des TuS Fellinghausen an.

Für den VTV ging als erste Tabea Sartor an den Start, die sich nach einem guten Vorkampf und dem Finale über den 3. Platz freuen durfte.

Jakob Schlensak, der eine gute Chance auf einen Podestplatz hatte, patze leider in der Kür und musste sich mit Platz 5 zufriedengeben. Jano Sander konnte sich nach dem Vorkampf ebenfalls auf Platz 5 einreihen und diesen im Finale halten. 
Mehr Erfolg hatte Jakob beim synchron turnen mit Luca stahl, diese platzierten sich nach einem spannenden Finale auf dem zweiten Platz. Kein Glück hatten Tabea Sartor und Jano Sander, die durch einen Patzer viele Punkte verschenkten.
Alles in allem war es trotzdem ein gelungener Wettkampf, trotz den Außentemperaturen von 35 Grad.