Pressebericht Archiv

Abgerutscht

Da hätte wohl niemand mit gerechnet! Die bislang ungeschlagenen Handballer des VTV gingen im Auswärtsspiel bei Sport Union Altena regelrecht unter.

Schon zur Halbzeitpause lagen die Neunkirchener schier uneinholbar mit 16:7 in Rückstand. Wer auf den Ruck im zweiten Durchgang hoffte, der wartete vergeblich. Am Ende hatten der VTV das Spiel mit 32:19 verloren. Das erinnerte an Zeiten der Hinrunde der vergangenen Saison, wo ähnliche Niederlagen an der Tagesordnung waren. Vor dem nächsten Heimspiel ist die Truppe von Trainer Frank Michalik regelrecht geerdet worden. Da müssen die Neunkirchener anders auftrumpfen, wenn es gegen die ebenfalls erst einmal besiegten Handballer aus Schalksmühle geht !

Die nächsten Spiele in Burbach:

Sonntag, 18. Februar 2018

  • 16.00 Uhr: VTV Freier Grund Frauen – HTV Littfeld- Eichen
  • 18.00 Uhr: VTV Freier Grund 1. Herren – SG Schalksmühle/Halver 4
  • VTV Freier Grund 2. Herren spielfrei

Bild: Zwei Tore von Max Pfeifer am vergangenen Samstag in Altena waren zu wenig, um die Klatsche abzuwenden!

14.02.2018 // Aut.: ROH // Publ.: MW
Hellerthaler Zeitung vom 14. Februar 2018