Spielbericht Archiv

Volleyball: Wichtiger 3:0 Erfolg der VTV Damen gegen TVS Bayer Leverkusen

Mit einem 3:0 Sieg gegen die zweite Mannschaft des TSV Bayer Leverkusen konnten die VTV Damen am Samstag die nächsten 3 Punkte einfahren.

In der Anfangsphase des ersten Satzes wechselte das Aufschlagsrecht bei jedem Punkt, ehe sich die Gastgeberinnen dank einiger guter Aufschläge bis auf 11:6 etwas absetzen konnten. Diesen Vorsprung konnte man auch durch eine stabile Annahme bis zum 25:21 Satzgewinn retten, auch wenn die Erfolgsquote im eigenen Angriff unzureichend war.

In dem eher zerfahrenen Spiel, das den Zuschauern kein gutes Oberliga Niveau bot, konnte sich auch bis Mitte des zweiten Satzes keine der beiden Mannschaften absetzen, ehe eine Aufschlagserie von Geburtstagskind Chiara Lück bis zum 23:15 schließlich die Entscheidung brachte. Der 25:17 Endstand war nun reine Formsache.

Zunächst sah es so aus, als ob Satz Nummer drei ebenfalls eine sichere Angelegenheit werden würde, schnell führte man mit 13:7, doch von diesem Zeitpunkt an kam plötzlich kaum ein Pass mehr beim Zuspieler an, was den Spielaufbau sehr schwierig gestaltete. Beim Spielstand von 20:23 hatte Leverkusen schon einen vierter Satz vor Augen, bevor erneut gute Aufschläge die Wende zum 25:23 Satz- und Spielgewinn brachten.

Schließlich waren angesichts der schlechten Vorbereitung auf Grund etlicher krankheitsbedingter Ausfälle nur die drei Punkte wichtig, die gegen das Tabellenschlusslicht mitgenommen werden konnten.

In der kommenden Woche spielen die Damen des VTV beim SC Düsseldorf. Hier darf ein spannendes Spiel erwartet werden, bei dem sicher alle eine bessere Leistung abrufen müssen, trennen beide Mannschaften doch aktuell nur 2 Punkte in der Tabelle.