Spielbericht Archiv

Volleyball: VTV Herren Sieger im Spitzenspiel

Alle erwarteten eine Begegnung auf Augenhöhe gegen den Tabellenzweiten aus Lüdenscheid. In diesem Punkt wurde bei dem 3:2 Sieg der Freier Grunder niemand enttäuscht.

Beide Seiten präsentierten die bislang mit großem Abstand beste Saisonleistung. Der offene Schlagabtausch zeigte sich gleich im ersten Satz durch einen knappen 27:25 Satzgewinn für die Gäste aus Lüdenscheid.

Den zweiten Durchgang dominierten zunächst die Hausherren, ehe Lüdenscheid einen 6 Punkte Rückstand aufholte und zum 23:23 ausgleichen konnte. VTV Zuspieler Philipp Martinez bewahrte die Ruhe und sorgte mit zwei starken Aufschlägen für den Satzausgleich.

Satz drei ging mit 25:20 an Lüdenscheid bevor die Hausherren in einem hart umkämpften vierten Satz ausgleichen konnten. Es kam zum Showdown, der Tiebreak musste die Entscheidung bringen. Die Männer um Leistungsträger Lorenz Stolz, der sein Team mit hervorragender Ballannahme auf die Siegerstraße brachte, gingen früh drei Punkte in Führung und sicherten sich so den 3:2 Matchgewinn. Zum „Men oft the Match“ entwickelten sich mit zunehmender Spieldauer Steffen Schumann, der aus dem Rückraum nicht mehr zu Blocken war, und Holger Enkirch, der jenseits seiner konditionellen Möglichkeiten über sich hinaus wuchs.