Spielbericht Archiv

VTV Damen siegt mit guter Leistung gegen Bonn

Mit einer guten Mannschaftsleistung über die gesamte Spieldauer siegten die Volleyballerinnen des VTV souverän mit 3:0 (25:16, 25:17, 25:19) gegen die RWR Volleys Bonn.

Von Beginn an konnten die VTV Mädels mit druckvollen und platzierten Aufschlägen in Führung gehen und diese im Verlaufe des ersten Satzes immer weiter ausbauen. Auch das Aufbauspiel funktionierte über weite Strecken gut, was zu sicheren Punktgewinnen führte. Über 17:10 wurde der erste Durchgang schließlich mit 25:16 ungefährdet eingefahren.

Der zweite Satz gestaltete sich ähnlich, auch hier führten die Siegerländerinnen vom ersten Punkt an deutlich mit 7:0 und ließen die Bonner Volleys auch nicht mehr gefährlich nah herankommen. Mit 25:17 war dieser Durchgang im Endeffekt ebenso deutlich wie der erste.

Zu Beginn des dritten Satzes war zunächst zu befürchten, dass nun wie so oft die Konzentration nachlassen könnte, denn die Bonnerinnen gingen mit ein paar Punkten in Führung. Doch zum 10:10 glich der VTV erstmals aus und ließ sich ab diesem Zeitpunkt den Spielgewinn nicht mehr nehmen. Punkt für Punkt setzten sie sich ab und am Ende wurde auch der dritte und letzte Satz mit 25:19 recht deutlich gewonnen.

Diesem 3:0 Sieg liegt sicher eine gute Mannschaftsleistung zu Grunde, zudem konnte das Bonner Aufbauspiel häufig schon mit guten Aufschlägen unterbunden werden.

Mit einer ähnlichen Leistung sollen auch am kommenden Wochenende 3 Punkte gegen das Tabellenschlusslicht aus Düren eingefahren werden. Doch trotz des Tabellenstandes darf der Gegner keinesfalls unterschätzt werden, taten sich die VTV Damen beim 3:2 Sieg im Hinspiel doch sichtlich schwer. Gespielt wird am Samstag um 15 Uhr in der Sporthalle Niederdresselndorf. Im Anschluss spielen die Verbandsliga-Männer des TV Dressendorf. Beide Mannschaften freuen sich über tatkräftige Unterstützung von der Tribüne.