Spielbericht Archiv

Volleyball-Herren holen Punkt in Freudenberg

Im ersten Saisonspiel reichte es für die Volleyballer leider nur zu einem Punkt gegen die Zweitvertretung des VC Freudenberg.

Obwohl man souverän mit einer 6:0 Führung in den ersten Satz startete, reichte der Vorsprung nicht zum Satzgewinn. Erfolgreicher agierte das Team um Kapitän Lorenz Sstolz im zweiten Durchgang. Diesen sicherte sich der VTV mit 25:21. Im dritten Durchgang nutzten die Flecker die Unsicherheiten des VTV Teams aus und siegten deutlich. Mit Hilfe einer taktischen Umstellung gelang dem VTV der Ausgleich in Durchgang vier. Steffen Schumann sorgte nun mit Angriffen über die Außenposition für die nötigen Punkte. Den offenen Schlagabtausch im letzten Satz sicherten sich dann mit nur 2 Punkten Vorsprung die Freudenberger.
„Wir waren leider heute im Angriff insgesamt zu harmlos.“ resümierte VTV Zuspieler Philipp Martinez nach dem Fünfsatzspiel.