Trampolin

Luca Stahl springt aufs Treppchen

Victoria Cup 2020 1

Samstag, den 07.03.2020 fand in Herzebrock-Clarholz der 10. Victoria-Cup im Trampolinturnen mit rund 200 Teilnehmern statt. Der VTV Freier Grund reiste mit 6 TurnerInnen aus dem Siegerland an. Jana Boor und Paula Jung (beide 2008) starteten beide im Basis- wettkampf für den VTV Freier Grund in der WK 4 (P3-P6).

Für Jana war es nach dem Wechsel von der TSG Siegen der erste Wettkampf für den VTV, sie zeigte zwei tolle Vorkampfübungen und sicherte sich den 16. Platz. Für Paula hingegen war es der erste Wertkampf überhaupt. Im zweitgrößten Teilnehmerfeld des Tages zeigte sie zwei saubere Übungen und platzierte sich auf einem guten 21. Platz. Im Premiumwettkampf WK 7 (W09) ging als erste Amaya Bellersheim (2008) an den Start. Sie präsentierte eine gute Pflicht und eine gute Kür und rutschte mit Rang 10 knapp am Finale der besten 8 vorbei. Tabea Sartor musste verletzungsbedingt kurzfristig passen und konnte nicht an den Start gehen.

Ein Ticket fürs Finale konnten sich jeweils Jakob Schlensak (2004) in der WK 10 (W13-16) und Luca Stahl (2002) in der WK 8 (M6/M7) ergattern.

Jakob Schlensak zeigte seine Finalkür mit kleinen Wacklern und verpasste ganz knapp das Treppchen mit dem 4. Platz. Luca Stahl zeigte im Finale erneut sein Können und Platzierte sich mit dem 3. Rang auf dem Treppchen. Trainerin Leonie Fünfsinn ist somit zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge.