Spielbericht Archiv

Sieg auch im zweiten Heimspiel für Handballer!

VTV Herren – HSG Lennestadt-Würdinghausen
29:18 (16:8)

Im Vergleich zur Vorsaison, in der man in letzter Sekunde die Überraschung schaffte und einen Punkt Zuhause holte, standen am vergangen Sonntag die Vorzeichen anders. Gegen die mit 0:4 Punkten angereisten Gäste aus Lennestadt und Würdinghausen ging man als Favorit ins Spiel.

Und auch das Spiel war wahrscheinlich beim Stand von 10:2 nach einer viertel Stunde schon entschieden. Dennoch sahen die erneut rund 150 Zuschauer ein durchwachsenes Spiel der Hausherren, in das sich viele technische Fehler einschlichen und auch die Angriffe nicht mit Überzeugung zu Ende gespielt wurden. Auch wenn der Sieg hochverdient war muss an der Einstellung gearbeitet werden, um auch in solchen Spielen überzeugende Leistungen abzurufen und das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten.


VTV Herren: Villanyi, Eckhardt, Homrich (6/3), Diehl (5), Kretzer (4), Sartor (4), Losch (2), Stolz (2), Dietrich (2), J.Roth (2), Müller (1) ,Schneider (1), M.Roth, Grüneberg