Neuigkeiten:

11.03.2019 - Volleyball: VTV Volleyballerinnen sichern Klassenerhalt >> Zum Spielbericht  

Aktuelle Ergebnisse:

Samstag, 9 März 2019
VTV Freier Grund 3 : 1 PTSV Aachen III
15:00 | Volleyball - 1.Damen

Handball: Pressekonferenz zum Handball-Top-Event

Handball PK 2018 Gruppenfoto

Der VTV-Förderkreis Handball hatte zur offiziellen Informationsveranstaltung, zu dem von ihnen organisierten Handball Spitzenspiel zwischen der HSG Wetzlar (1. Bundesliga) und dem TuS Ferndorf (2. Bundesliga), in den Freiengrunder Hof eingeladen.

 

 

Vertreter der Presse, Vertreter der Sponsoren, Bürgermeister der Gemeinde Neunkirchen, Vertreter der beteiligten Bundesligaclubs sowie die Vorstandsmitglieder des VTV Freier Grund und des Förderkreises Handball nahmen an der Pressekonferenz teil.

Die Pressekonferenz wurde durch den Vorsitzenden des Förderkreises Handball im VTV Freier Grund Christian Vehma mit einem Grußwort eröffnet. Zunächst wurden die an der geplanten Veranstaltung beteiligten Vertreter der Bundesligavereine vorgestellt. Für die HSG Wetzlar war Herr Björn Seipp (Geschäftsführer)  und für den TuS Ferndorf Herr Frank Böcking (Geschäftsführer) und Herr Mirza Sijaric (sportlicher Leiter) anwesend. Weitere Teilnehmer am Podium waren für die Gemeinde Neunkirchen Bürgermeister Bernhard Baumann, Herr Dr. Gerhard Zoubek für den VTV Freier Grund, für die Organisation des Sponsorenbereiches Herr Oliver Hommrich und für die Sparkasse Burbach-Neunkirchen Herr Guido Oeltermann.

Weiterhin anwesend waren die kompletten Vorstände des VTV Freier Grund und des Förderkreises Handball sowie weitere Unterstützer des zurzeit boomenden Handballsportes in Neunkirchen.

Der Konferenzleiter Christian Vehma beschrieb zunächst die allgemeine Zielsetzung des Handball-Förderkreises und die aktuelle Entwicklung des Handballsportes im VTV Freier Grund. Durch die Kontakte des Förderkreis-Vorstandsmitgliedes Oliver Hommrich konnte die Idee eines in Neunkirchen stattfindenden Testspiels zweier Bundesligisten in die Realität überführt werden. Das Spiel zwischen der HSG Wetzlar und dem TuS Ferndorf soll am 01.02.2019 in der neu renovierten Sporthalle am Rassberg stattfinden.

In einem Grußwort unterstrich der 1. Vorsitzenden des VTV Freier Grund Dr. Gerhard Zoubek die hervorragende Arbeit der Handballabteilung im VTV und den positiven Einfluss des Förderkreises Handball auf die Entwicklung des Handballsportes im Freien Grund.

Für die Gemeinde Neunkirchen erläuterte Bürgermeister Bernhard Baumann die Leistungen welche die Gemeindeverwaltung mit einbringt und unterstreicht den Imagegewinn den eine solche Veranstaltung garantiert.

Oliver Hommrich (Mitglied des Vorstandes des Förderkreises) nimmt ebenfalls Stellung zur Zielsetzung des Förderkreises und beschreibt die Fördermaßnahmen, welche durch das Engagement im Sponsoring  für den VTV Handball möglich sind. Besonders wird herausgestrichen, dass der riesige Aufwand dieser Veranstaltung ohne das Zutun von den Sponsoren nicht möglich ist. Des Weiteren wird deutlich das die Organisation dieses Freundschaftsspiel in den Händen des Förderkreises professionell vorbreitet ist.

Für die Stiftung der Sparkasse Burbach-Neunkirchen stellt sich Herr Guido Oeltermann vor. Auch er stellt das Testspiel zweier Spitzenvereine in Neunkirchen als herausragendes Sportereignis für die Region heraus.

Für den TuS Ferndorf nehmen Herr Böcking und Herr Sijaric Stellung, sie begrüßen die Einladung ein Testspiel in unsere Region gegen einen Erstligisten zu absolvieren und sehen es als gute Chance für sich und den Handballsport im Siegerland zu werben.

Björn Seipp (Geschäftsführer HSG Wetzlar) unterstreicht den sportlichen Wert für die HSG vor Rückrundenstart der 1. Bundesliga ein Testspiel zu absolvieren. Auch die von ihm als sehr leistungsstark beschriebene 2. Bundesliga erhöht den sportlichen Wert eines solchen Testspiels. Die HSG Wetzlar kommt gerne in unsere Region,  um den Handball-Enthusiasmus zu fördern und zu unterstützen.

Die Vertreter beider Top-Vereine streichen abermals den sportlichen Wert heraus und sagen zu soweit wie möglich in Bestbesetzung in den Freien Grund zu kommen.

Im Anschluss an die Statements der Herren am Podium eröffnet Herr Vehma die Fragerunde. Neben allgemeinen sportlichen Fragen an die Vertreter aus Wetzlar und Ferndorf wurden auch organisatorische Fragen gestellt. So plant der Förderkreis die Installation einer Zusatztribüne, um der jetzt  schon großen Nachfrage an Karten gerecht zu werden. Neben dem Rahmenprogramm ist auch eine After Game Party in Planung

Mit einem Danke an die Teilnehmer der Pressekonferenz und einem weihnachtlichen Gruß schloss der Vorsitzende des Förderkreises Christian Vehma die Veranstaltung.

Pressestelle

Presse

 

  Hast du Berichte, Fotos oder 
  Inhalte für die Presse? 

 

Dann schreibe uns eine E-Mail.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Deine Beiträge.

 

Geschäftsstelle

VTV Freier Grund Logo top 

         VTV Freier Grund
         Geschäftsstelle 

Frankfurter Straße 8
57290 Neunkirchen
Öffnungszeiten: Dienstag 17:00 - 18:30 Uhr
                          und nach Vereinbarung
Telefon: 02735/7639444

 

180620 AUDIBKK 6524 RZ AZ VTV VorOrt 468x60pixel

 

 

Sponsoren VTV Freier Grund 12 2017

© 2019 - VTV Freier Grund 2016 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung Verstanden!