Pressebericht Archiv

VTV braucht Zuschauerunterstützung

Für die Handball- Herren des VTV Freier Grund passierte am vergangenen Samstag das, wovon man eigentlich lange weg sein wollte. Nach dem verheißungsvollen Start in die Rückrunde kehrte an den beiden vergangenen Spieltagen wieder der Alltag aus der Hinrunde ein. Nach der kaum zu erwarteten und so unnötig wie ein Kropf zu bezeichnenden Heimniederlage gegen Fellinghausen 2, war der Prüfstand beim Tabellenführer Drolshagen eher zwei als eine Nummer zu groß. Es gab eine mehr als deutliche 33:20 Niederlage.

Da Lennstadt- Würdinghausen 2 siegte, rutschten die Hellertaler wieder auf den vorletzten Tabellenplatz ab. Jetzt ist am kommenden Wochenende guter Rat teuer, wenn es gegen den Zweiten Olpe 2 geht, der noch Meisterschaftsambitionen hat. Nur mit Unterstützung der Anhänger kann es der Michalik- Sechs gelingen die sehr gewagte These zu bewahrheiten: der VTV zeigt sich kämpferisch und nervenstark und gewinnt !

Das nächste Spiel:

Samstag, 25. März 2017

  • 17 Uhr: VTV Freier Grund Herren – TV Olpe 2, HSG Siegtal – VTV Freier Grund 2
  • 19 Uhr: VTV Freier Grund Frauen – TuS Drolshagen 2

Bild: Nur mit einer hohen Siebenmeterquote wird Marcel Grüneberg seinem Team am kommenden Samstag gegen den Zweiten Olpe 2 zu dem so sehr erhofften Sieg verhelfen können.

Autor: roh

Hellerthaler-Zeitung, 22. März 2017